B i o g r a p h i e

Romana Bleischwitz (geb. Kaiser)  

aus Zürich studierte Violoncello und Musikpädagogik an Zürcher Hochschule der Künste, sowie an der Londoner Guildhall School of Music and Drama. Zu ihren Lehrern und Mentoren zählten  Prof. Susanne Basler, Thomas Grossenbacher, Richard Lester und YoYo Ma.

Mit grosser Begeisterung unterrichtet Romana Schüler verschiedener Altersstufen und setzt sich aktiv für die Vermittlung von Musik in der Gesellschaft ein. 

Romana ist Preisträgerin von verschiedenen Wettbewerben und gewann u.a. den 2. Preis am Zürcher Wettbewerb "Interpretation zeitgenössischer Musik". Nach Positionen beim CIVIC Orchestra of Chicago und dem Chamber Orchestra of Europe,  spielt Romana regelmässig als Gast beim Musikkollegium Winterthur. Als begeisterte Kammermusikerin tritt sie im Rahmen renommierter Festivals, wie dem Menuhin Festival in Gstaad, dem City of London Festival oder den Candlelight Concerts in Zürich auf. Mit dem Streichquartett KLAN bestreitet sie Auftritte in der ganzen Schweiz und im nahen Ausland. 

Seit 2018 unterrichtet sie zwei Celloklassen an den Musikschulen Frauenfeld und Fürstenland und setzt sich aktiv für die Vermittlung  von Musik in der Gesellschaft ein.  Neben ihrer Unterrichtstätigkeit hat Romana leitende Funktionen beim Festival Avigdor Classics und bei der Animato Stiftung inne.

Romana Kaiser ist eine vielseitige Cellistin, die Klassische Musik in Konzerten, im Cello Unterricht und an Festivals mit einem breiten Publikum teilt. Private Hauskonzerte als Trio, Quartett und diverse Kammermusik sind möglich. Cello Unterricht in Zürich, Winterthur, Bassersdorf, Brütten, Effretikon, Frauenfeld.